Karsan jest elektrik besteht den bmw - test mit bravour! | Karsan
KARSAN

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

KARSAN JEST ELEKTRIK BESTEHT DEN BMW - TEST MIT BRAVOUR!

04 August 2018


Der Karsan Jest Electric ist das erste Fahrzeug, das im Rahmen des Beschaffungsvertrages für elektrische Fahrzeuge zwischen Karsan und BMW entwickelt wurde. Das Fahrzeug wurde von den BMW-Ingenieuren auf der Maisach-Teststrecke bei München getestet. Der Karsan Jest bestand den umfangreichen Test mit Bravour und bekam von BMW die volle Punktzahl. Muzaffer Arpacioglu (Stellvertretender Direktor der Abteilung Handelsbeziehungen) äußerte den Willen des Unternehmens, die Zusammenarbeit mit BMW auf die nächste Stufe zu bringen und gab bekannt: „Wir starten die Serienproduktion des Karsan Jest Electric gleich nach der Messe Hannover und werden unsere strategische Partnerschaft ausbauen, um den Marktanteil des Jest Electric in Europa und den USA zu erhöhen.“
 

Karsan bietet mit seinen zwei Werken in Bursa Transportlösungen für die Mobilitätsbedürfnisse der heutigen Zeit an und führt seine Bemühungen und partnerschaftlichen Zusammenarbeiten im Bereich der elektrisch betriebenen öffentlichen Verkehrsmittel fort. Als erstes Produkt, das im Rahmen des Beschaffungsvertrages für elektrische Fahrzeuge zwischen Karsan und BMW entwickelt worden ist, wurde der Karsan Jest Electric von den BMW-Ingenieuren auf der Maisach-Teststrecke bei München getestet. Nach den Tests und gegenseitigen Gesprächen wurde der Karsan Jest von BMW mit der vollen Punktzahl bewertet.
 

Volle Punktzahl aus Deutschland!

Der mit der Technologie der BMW i Modelle ausgestattete Karsan Jest Electric hat sich zu einem originellen und wettbewerbsfähigen, elektrischen Transportmittel im globalen Sinne entwickelt, so Muzaffer Arpacioglu (Stellvertretender Direktor der Abteilung Handelsbeziehungen) bei seinem Besuch in Deutschland. Arpacioglu wies daraufhin, dass das Unternehmen sich wünscht, die Zusammenarbeit mit BMW auszubauen und sagte: „Der Jest Electric hat in den Tests beeindruckend gut abgeschnitten und die volle Punktzahl erreicht. Außerdem haben wir verschiedene Gespräche mit deutschen Transportunternehmen geführt. Wir werden unsere strategischen Partnerschaften zur Erhöhung des Marktanteils des Jest Electric in den USA und Europa noch weiter vorantreiben.“


Der Jest Electric geht in Serienproduktion!

Der stellvertretende Direktor für Handelsbeziehungen Muzaffer Arpacioglu gab bekannt, dass die Serienproduktion des Karsan Jest Electric gleich nach der Präsentation auf der Messe Hannover beginne und fügte hinzu: „Bei unserer vor kurzem veranstalteten Roadshow gingen bereits die ersten Bestellungen aus verschiedenen europäischen Ländern ein, noch bevor die Serienproduktion überhaupt gestartet wurde. Wir haben für den Jest Electric zwei Bestellungen aus Portugal und eine Bestellung aus der Slowakei erhalten.“ 


Jest Electric: Die Transportlösung der Zukunft

Der Jest Electric wird von einem BMW Elektromotor mit 170 PS und einem Drehmoment von 290 Nm angetrieben, bei dem die Kraftübertragung über ein Eingang-Getriebe erfolgt.  Mit den BMW Batterien über 33 oder 66 kWh kann eine Reichweite von bis zu 165 km erreicht werden.  An konventionellen Wechselstrom-Ladestationen kann der Wagen innerhalb von 8 Stunden aufgeladen werden, an Schnellladestationen ist er nach 80 Minuten Quick-Charge fahrbereit. Das regenerative Bremssystem gewährleistet zusätzliche Energieeinsparung, indem es ermöglicht, dass die Batterien sich um eine Rate von 25% wiederaufladen. Der Karsan Jest Electric besticht außerdem durch seine einzigartige Manövrierfähigkeit, seinen geräumigen Innenraum, sein dynamisches Design und seine unübertroffene Steigfähigkeit. Der Karsan Jest Electric befördert Sie leise und zuverlässig in die Zukunft. Ausgestattet mit einem 10.1 Zoll Multimedia-Bildschirm, einem digitalen Dashboard, schlüsselfreier Einstiegsmöglichkeit sowie USB-Ports und WiFi-kompatibler Infrastruktur steht der Jest Electric dank seiner unabhängigen Radaufhängung in Sachen Komfort herkömmlichen Personenfahrzeugen in nichts nach.