Firmenpolitik | Karsan
KARSAN

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

FIRMENPOLITIK

Qualitätsrichtlinie

 

In Übereinstimmung mit seiner Gründungsvision hat sich Karsan das Ziel gesetzt, unter Einhaltung der Produktionssicherheit die Kundenwünsche zu erfüllen und zu übertreffen, während stetig an der Verbesserung der Qualität gearbeitet wird.
 
Das Karsan Qualitätsmanagement-System ist dokumentiert und zertifiziert und stimmt mit den Anforderungen der ISO / TS 16949:2002 Norm überein.
  
Umsetzung der strategischen Vorgaben

Effektive und organische Kommunikation

Angebot von Schulungen zur Stärkung technischer und kommunikativer Kompetenzen

Karsan setzt die eingebaute Qualitätssicherung dazu ein, um fehlerhafte Prozesse aus dem Workflow zu nehmen und die effiziente Produktion stetig zu verbessern.

Make-it-right-the-first-time lautet die Devise, Prozesse werden normiert und ihre Übereinstimmung mit den Standards wird protokolliert.

Karsan verfolgt das Ziel, gute und von allen Parteien geschätzte Beziehungen mit den Beteiligten, den Lieferanten und den Kunden herzustellen.

Ziele, Probleme und Fortschritte werden besprochen, damit sowohl die Effektivität als auch Vertrauen gewährleistet sind.

Karsan setzt alles daran, damit langjährige Geschäftspartnerschaften entstehen und gewahrt bleiben.

Karsan wendet in Übereinstimmung mit dem Unternehmensziel einer kontinuierlichen Verbesserung Datentechniken an und möchte eine einwandfreie Qualität durch die Verbesserung der Produktivität seiner Prozesse gewährleisten und unterstützt in dieser Hinsicht Prozesse in internationalen Maßstäben.
 

Bitte klicken Sie für eine größere Ansicht auf die Bilder unten.

 

ISO - 9001 - AKÇALAR

ISO - 9001 - EUROPE - SRL

ISO - 9001 - OSB

IATF - 16949 - OSB

IATF - 16949 - HOSAB

Richtlinie Der Karsan Qualitätsrichtlinie

Richtlinie Der Karsan Über Umwelt und Klimawandel



Das selbst entwickelte Umweltmanagement-System von Karsan umfasst alle Faktoren der Produktion und der angebotenen Dienstleistungen, welche Einfluss auf die Umwelt haben können, kontrolliert diese, verbessert deren Umweltleistung kontinuierlich und dies alles in Übereinstimmung mit allen Umweltbestimmungen.

Karsan wurde am 27. Januar 2004 mit dem BVQI Zertifikat und am 24. Februar 2004 mit dem ISO 14001 Umweltmanagement-System Zertifikat vom TSE (Türkisches Normungsinstitut) ausgezeichnet.

Das Haushalts- und Industrieabwasser-Aufbereitungswerk des Unternehmens ist mit der modernsten Technik ausgestattet und arbeitet vollautomatisch, alle Prozessparameter werden automatisch aufgezeichnet und überwacht. Das vollausgestattete Umweltlabor führt alle Analysen und Kontrollen des Abwassers gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und den weltweit anerkannten Standards durch. 


Die Abgasverbrennungsanlage wurde in Übereinstimmung mit den Abgasstandards für Luftverschmutzung und Verschmutzungsquellen eingerichtet und verhindert, dass die konzentrierten Abgase in die Umwelt freigegeben werden. Die Energie, die durch die Verbrennung entsteht, wird zur Erwärmung der Oberflächen-Behandlungsbäder eingesetzt, sodass neben der Verminderung der Umwelteinflüsse auch ein effizienterer Energie- und Erdgasverbrauch gewährleistet wird.


Karsan hat außerdem ein Sammel- und Kontrollsystem für den Sondermüll, der bei den Produktionsarbeiten entsteht, eingerichtet. Durch die Weiterleitung des Sickerwassers vom Chemikalienlager in die Wasseraufbereitungsanlage sowie der gesonderten Sammelfläche für Sondermüll werden die Risiken der Grundwasser- und Grundverschmutzung durch das Sickerwasser gemindert.


Karsan arbeitet stetig daran, die negativen Einflüsse und Folgen auf die Umwelt, die durch die Produktionsprozesse an sich sowie in der Lebensspanne der erzeugten Produkten entstehen, zu reduzieren und behält den Respekt gegenüber der Natur bei allen seinen Bestrebungen im Fokus.


Unsere Umweltpolitik

Um die Umwelt in Übereinstimmung mit allen Umweltgesetzen und Bestimmungen zu schützen und zu erhalten und um die Umwelteinflüsse unter Kontrolle zu halten, sowie die negativen Einflüsse zu reduzieren, werden die Umweltleistungen fortwährend verbessert, außerdem wird an der Stärkung des Umweltbewusstseins gearbeitet. Damit eine gesunde Umwelt auch für die nächsten Generationen gewährleistet ist, muss die „betriebliche Umweltkompetenz“ in allen Produktionsbereichen erreicht werden.

Karsan Otomotiv San. ve Tic. A.S. plant die Umsetzung seiner Umweltpolitik durch folgende Schritte:

  • Es werden sowohl die gesetzlichen Anforderungen, als auch die Kundenwünsche bezüglich der Umweltschutzmaßnahmen erfüllt, während das kontinuierliche Wachstum und die fortwährende Verbesserung nicht außer Acht gelassen werden.
  • Im Rahmen der verfügbaren technischen und ökonomischen Möglichkeiten werden bewährte, umweltfreundlichere technische Lösungen eingesetzt, die einen verringerten Rohstoffeinsatz erfordern und die natürlichen Ressourcen schonen. 
  • Bei der Gestaltung von Anlagen und der Entwicklung von Prozessen werden immer die Umwelteinflüsse bedacht.
  • Unser Umweltmanagementsystem wird zur nachhaltigen Verbesserung unserer Umweltleistung fortwährend weiterentwickelt.
  • Das Bewusstsein unserer Mitarbeiter, Lieferanten und der Gesellschaft bezüglich unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt wird gestärkt und die Teilnahme an unseren Umweltschutzmaßnahmen wird gewährleistet.
  • Der Dialog und Austausch zwischen uns und unseren Lieferanten sowie Kunden für eine Verbesserung der Umwelteinflüsse unserer Produkte wird konstant weitergeführt.
  • Es wird fortwährend an der Reduzierung der Produktionsabfälle, der Verkürzung der Transportwege, der Verbesserung der Lagerhaltung,  der Bearbeitungsprozesse und Wartungsarbeiten gearbeitet. Recyclingmaßnahmen und der Einsatz von wiederaufbereiteten Alternativmaterialien werden gefördert.
  • Die Reduzierung der Umfallgefahr gemäß den gesetzlichen Arbeitssicherheits- und Arbeitsgesundheitsbestimmungen sowie die Gestaltung von integrierten Umweltschutz-, Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutzregeln am Arbeitsplatz.

Klicken Sie bitte hier, für eine vergrößerte Ansicht des Bildes.

 

TS - EN -İSO - 14001:2023

 

Richtlinie Der Karsan Über Umwelt und Klimawandel

Unsere Richtlinie Über Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz



Sicherheit am Arbeitsplatz schützt vor Unfällen.

Karsans größtes Gut sind seine Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens. Unser vorrangiges Ziel ist es, für unsere Mitarbeiter, Besucher und Lieferanten sichere und gesunde Arbeitsbedingungen zu schaffen und diese durch nachhaltige Verbesserungen ständig weiter zu entwickeln. 


Karsan setzt die Arbeitsschutz- und Arbeitsgesundheitsmaßnahmen für seine Mitarbeiter folgendermaßen um: 

  • Risikobeurteilung von allen Gefahren und Einleitung von angemessenen Maßnahmen, um die Einflüsse von möglichen Risiken zu mindern,
  • Schulung aller Mitarbeiter im Rahmen der Arbeitssicherheit, um das Bewusstsein der Mitarbeiter bezüglich dieser Belange zu stärken,
  • Gewährleistung der Teilnahme aller Beteiligten an der fortwährenden Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Managementsystems,
  • Einführung von erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, um auf Notfälle vorbereitet zu sein,

  • Erfüllung aller gesetzlichen Bestimmungen.

Klicken Sie bitte für eine vergrößerte Ansicht hier.

 

TSE - İSG - OHSAS - TS - 18001            

 

IQNET-TS - 18001-2014-

 

Unsere Richtlinie Über Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz      

 

Richtlinie Der Karsan Über Informationssicherheit

 

1. ZWECK

RICHTLINIE DER KARSAN OTOMOTİV SANAYİİ VE TİCARET A.Ş. Informationssicherheit, die von den Mitarbeitern und verbundenen Parteien innerhalb von KARSAN OTOMOTİV SANAYİİ VE TİCARET A.Ş. (KARSAN) einzuhalten sind, und Festlegung der schriftlichen Regeln.

und dieser Richtlinie ist es, zu gewährleisten, dass Informationsbestände von KARSAN bei autorisierten Personen verbleiben und dass „Vertraulichkeit, Integrität und Zugänglichkeit von Informationsbeständen“ bestehen.

2. UMFANG

Das System zur Verwaltung der Informationssicherheit umfasst die zur Gewährleistung der Sicherheit während der Tätigkeit des Unternehmens erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, insbesondere die Zollabfertigungs- und Außenhandelsvorgänge und die Informationsbestände der Logistik, der Lagerung, der Buchhaltung, der Finanzen und der Informationsverarbeitung im Zusammenhang mit diesen Geschäften sowie die Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz dieser Bestände.

Das gesamte System zur Verwaltung der Informationssicherheit wird de facto im gesamten Unternehmen eingeführt. Im Rahmen des Systems zur Verwaltung der Informationssicherheit, das gemäß den Anforderungen des Zertifikats über den Status des zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten mit dem Ziel der Erleichterung der Zollverfahren eingerichtet wurde, sind alle Prozesse und Abteilungen, die nicht die Einfuhr, die Ausfuhr, das fiktive Lager und die damit zusammenhängende Zollabfertigung betreffen, nicht Gegenstand des ISO-Audits, und es werden die zur Einbeziehung dieser Prozesse in den Prüfungsumfang erforderlichen Schritte unternommen.
 

ISO/IEC 27001

Richtlinie Der Karsan Über Informationssicherheit

 

 

Richtlinie Der Karsan Energierichtlinie


Karsan Otomotiv Sanayii ve Ticaret A.Ş.(Karsan Otomotiv) ist bestrebt, den Energieverbrauch und die Kosten zu senken und seine langfristige ökologische und wirtschaftliche Nachhaltigkeit zu erhöhen. Zur Erreichung der in diesem Zusammenhang genannten Ziele verpflichten wir uns unter dem Motto „Heute Energie sparen, morgen Energie nutzen“ dazu,

 

  1. unsere Energieleistung kontinuierlich zu verbessern, indem wir unsere Energieintensität in der Produktion und im Vertrieb kontinuierlich senken,
  2. Informationen und Ressourcen effektiv zu nutzen, um Ziele und Vorgaben zu erreichen,
  3. die Energieleistung als Faktor bei Kaufentscheidungen, der Produktentwicklung, der Prozessgestaltung und der Anlagenplanung hervorzuheben,
  4. Notfallpläne zum Schutz vor Stromausfällen während der Produktion umzusetzen,
  5. die kontinuierliche Verbesserung der Energieleistung bei der Arbeit und den persönlichen Aktivitäten der Mitarbeiter zu fördern,
  6. die Nutzung erneuerbarer Energiequellen (Sonnen- und Windenergie, Biomasse usw.) zu fördern,
  7. Energieprogramme zu unterstützen und alle rechtlichen Verpflichtungen und Vorschriften in Bezug auf Energienutzung, -verbrauch und -effizienz einzuhalten
  8. und die Energieziele und -vorgaben in den Standorten regelmäßig der Geschäftsleitung zu melden und die entsprechenden Maßnahmen und Aktivitäten zu planen und umzusetzen.
     

Pflichten unserer Mitarbeiter

 

  1. Durchführung von Verbesserungsarbeiten zur Reduzierung oder Beseitigung von Energieverlusten im gesamten Werk,
  2. Vermeidung des Einsatzes unnötiger energieverbrauchender Geräte in allen unseren Büro- und Produktionsbetrieben,
  3. Verständnis, Einhaltung und Unterstützung der allgemeinen Energiepolitik und -praktiken von Karsan Otomotiv


Okan BAŞ
CEO

 

Richtlinie Der Karsan Energierichtlinie

 

Richtlinie Der Karsan Über Ethikregeln

Guten Tag,

Karsan ist ein Unternehmen, das der Welt nachhaltige Lösungen in der Nutzfahrzeugindustrie bietet und die Fähigkeit besitzt, mit innovativen Ideen voranzukommen. Wir sind bestrebt, unserer Verantwortung gerecht zu werden und mit unseren Technologien, zuverlässigen Partnerschaften und inspirierenden Lösungsvorschlägen eine faire, transparente und nachhaltige Zukunft zu schaffen.

Unser Unternehmen hat verschiedene Verfahren zur Stärkung der Compliance eingeführt, um ein effektives Managementsystem zu schaffen, und diese Verfahren sind die Grundsätze, die alle unsere Mitarbeiter dazu anleiten, die richtigen Entscheidungen zu treffen. In unserem Unternehmen ist es von großer Bedeutung, dass alle Mitarbeiter persönliche Verantwortung übernehmen und ethisch handeln.

Ich glaube, dass unser Unternehmen in dieser Hinsicht an Kompetenz gewinnen wird, wenn es die in den von uns angewandten Verfahren festgelegten Grundsätze befolgt.

Karsan wird weiterhin kreative, nachhaltige und inspirierende Lösungen anbieten, um das wertvollste Unternehmen in unserem Land zu werden, das vor allem auf den globalen Märkten bevorzugt wird.

Vielen Dank.


Okan Baş
CEO
 

Richtlinie Der Karsan Über Ethikregeln

 

 

Unsere Personalrichtlinie

Unser Unternehmen, das in jeder Phase der Produktion und des Managements nach dem Grundsatz des „menschenorientierten Ansatzes“ handelt und sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit seinen Mitarbeitern und allen anderen Beteiligten noch mehr zu wachsen, 

  • sicherstellen, dass der Personalbedarf im Einklang mit der aktuellen und künftigen Personalplanung gedeckt wird,
  • Karsan Unternehmen, Werte und Kompetenzen mithilfe von Techniken wie kompetenzbasierten Interviews, technischen Interviews, Fremdsprachentests, Persönlichkeitsinventar, Referenzüberprüfung, die dabei helfen, den genauesten und am besten geeigneten Kandidaten für die Stelle auszuwählen,
  • bei der Einstellung, Beförderung und Entlassung (Religion, Sprache, Rasse, Geschlecht) nicht zu diskriminieren, entsprechend der für die Ausübung der Tätigkeit erforderlichen Fähigkeiten einzustellen und Entlohnung, soziale Unterstützung und Beförderungen entsprechend zu realisieren,
  • das Recht der Arbeitnehmer zu respektieren, Gewerkschaften beizutreten und Tarifverhandlungen zu führen,
  • Keine Arbeitnehmer unter 18 Jahren zu beschäftigen, nach den Verfahren und Grundsätzen für die Beschäftigung junger Arbeitnehmer zu handeln, keine Zwangs- oder unfreiwilligen Arbeitnehmer zu beschäftigen,
  • die täglichen und wöchentlichen Arbeits- und Ruhezeiten einzuhalten, die in den gesetzlichen und tarifvertraglichen Bestimmungen festgelegt sind,
  • ein transparentes und verlässliches Kommunikationsumfeld zu schaffen, in dem Teamarbeit gefördert und Teilhabe und Unternehmensbewusstsein gewährleistet sind,
  • Investitionen in Humanressourcen und Überwachung der Entwicklung mit Praktiken, die auf einer kontinuierlichen Entwicklung im Einklang mit der Strategie und den Zielen des Unternehmens basieren,
  • die Leistung der Mitarbeiter mit einem systematischen und objektiven Ansatz zu bewerten und ein Umfeld für Feedback zu schaffen,
  • Ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeiter entwickeln und ihre Karriereziele im Einklang mit den Bedürfnissen des Unternehmens festlegen können,
  • Vergütungs- und Belohnungspraktiken mit systematischen und objektiven Ansätzen zu realisieren,
  • den Grad der Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu messen, sich kontinuierlich zu verbessern und im Einklang mit den Erwartungen unseres Unternehmens weiterzuentwickeln und ein bevorzugtes Arbeitsumfeld zu schaffen, indem wir zu diesem Zweck Verfahren zur Mitarbeitermotivation einführen,
  • Im Personalmanagement innovative Anwendungen einzuführen, lösungs- und ergebnisorientierte Systeme zu schaffen und zu überwachen,
  • die geltenden nationalen Rechtsvorschriften, die von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) veröffentlichten Normen, die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und die Konventionen der Vereinten Nationen einzuhalten, die Kontinuität dieser Einhaltung zu gewährleisten und die Praktiken kontinuierlich zu verbessern,

sind die Inhalte welches als die Grundprinzipien unseres HR-Management festgelegt wurden. Diese Grundsätze werden in allen Prozessen des Personalmanagements angewandt.
 

Unsere Personalrichtlinie

 

Zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption

1. ZWECK

Der Zweck dieser Firmenstrategie zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption, welche im Einklang mit den ethischen Grundprinzipien der KARSAN und als Vervollständigung der Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens erstellt wurde ist neben der Darstellung der Verpflichtung der KARSAN jegliche Art von Aktivitäten der Bestechung und Korruption vorzubeugen und in diesem Rahmen alle erforderlichen Bekanntmachungen zu machen, die Festlegung der diesbezüglichen Verantwortungsbereiche und Regeln und die entsprechende Informierung aller beteiligten Parteien.

2. UMFANG

Diese Richtlinien gilt für alle Mitarbeiter von KARSAN, für die Anteilseigner, einschließlich der Mitglieder des Vorstands und der leitenden Angestellten, für Subunternehmer/Lieferanten, die für KARSAN tätig sind, für Unternehmen, die Beratungs- und Prüfungsleistungen für KARSAN erbringen, und für alle anderen Interessengruppen, mit denen KARSAN in sozialer Beziehung steht.

Diese Richtlinie gilt auch für alle Unternehmen, Joint Ventures und Partnerschaften, an denen KARSAN direkt oder indirekt mehr als 50 % der Anteile oder Stimmrechte hält. Alle Unternehmen der genannten Gruppe müssen diese Richtlinie akzeptieren oder eine länderspezifische Richtlinie umsetzen, die sich streng an die Grundsätze dieser Richtlinie hält.

Bei solchen Unternehmen und Partnerschaften, bei denen die KARSAN über keine Mehrheitsanteile über 50% verfügt und somit keine alleinige Kontrolle oder Mitspracherecht bei der Entscheidungsfindung hat, werden durch die Vertreter der KARSAN alle erforderlichen Schritte eingeleitet, damit alle Firmenvertreter und Beschäftigte dieser Partnerunternehmen auch an den unseren Verordnungen entsprechenden, wirkungsvollen Regeln, Anwendungen und Prozeduren gebunden sind.  

 

Zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption

 

Unsere Null-toleranz-strategie Gegenüber Gewalttaten

KARSAN fasst jegliche Art von Gewaltanwendungen und Belästigungen als Verletzung von Menschenrechten, durch welche in der Arbeitsumgebung alle Personen negativ beeinflusst werden, als eine Bedrohung für Gleichberechtigung, als Verhaltensweisen die fern jeglicher Menschenwürde sind und als gesellschaftliche Gewaltangriffe und Belästigungen gegenüber Frauen und Mädchen, von denen diese im ungleichen Maße betroffen sind  auf und schließt dabei alle Arten von Familieninternen Gewaltanwendungen in den Umfang dieser Auffassung  mit ein. Mit dem Bewusstsein, dass ein weit umfassender und einheitlicher, sich auf die Hauptursachen und Risikofaktoren stützender Ansatz zur endgültigen Beseitigung von jeglichen Gewaltanwendungen und Belästigungen am Arbeitsplatz,  einschließlich diverser sich überkreuzender Diskriminierungsformen, dem ungerechten Kräfteverhältnis innerhalb der Gesellschaft im Rahmen der Behandlung des anderen Geschlechts und vorhandener Vorurteile, von essentieller Bedeutung ist, setzt sich unser Unternehmen im Rahmen der Ordnungspunkte der „Null-Toleranz-Strategie“ für die Umsetzung der Inhalte dieser Unternehmenserklärung ein.  

Unser Unternehmen verpflichtet sich dazu;

  • jegliche Vorkehrungsmaßnahmen zur Bekämpfung und Vermeidung von Gewaltanwendungen und Belästigungen am und rund um den Arbeitsplatz und mit der Ausübung der beruflichen Tätigkeit in irgendwelcher Verbindung stehenden Situationen (Arbeitsreisen, Schulungen, berufliche Veranstaltungen und Sozialaktivitäten, berufliche Kommunikation, Anfahrt zu und Abfahrt vom Arbeitsplatz), welche nachweislich auf das psychische wie auch physische Wohlergehen, auf das Ansehen und das familiäre und soziale Umfeld der jeweils betroffenen Person eine negative Auswirkung haben können, zu treffen; 
  • eine gesunde und gewaltfreie Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter zu schaffen, in der eine menschenwürdige Atmosphäre geschaffen wird die auf gegenseitiges Verständnis und Respekt basiert, um dem Entstehen von Gewalt und Belästigung vorzubeugen;
  • das Bewusstsein unserer Mitarbeiter, deren Familien und unserer Geschäftspartner, im Rahmen von diversen Schulungs- und firmeninternen Veranstaltung gegenüber Gewaltanwendungen und Belästigungen am Arbeitsplatz und im Privatleben zu steigern und diese über diesbezügliche Vorkehrungs- und Schutzmaßnahmen in Kenntnis zu setzen;   
  • unter Einbindung aller Mitarbeiter und Verantwortlichen des Unternehmens Risikofaktoren für Gewalt- und Belästigungsvergehen zu bewerten und entsprechende Vorkehrungsmaßnahmen einzuleiten und zur Sicherstellung der Wahrung der Privatsphäre sowie der Geheimhaltung im Rahmen von Arbeits- und Gesundheitsschutz einschließlich familieninternen Gewaltübergriffen entsprechende Kontrollmechanismen zu erstellen,
  • eine Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Institutionen und Behörden im Rahmen der Schaffung von Kontrollmechanismen zur Unterstützung von Mitarbeitern, die von familieninternen Gewaltübergriffen betroffen sind und in diesem Rahmen zum Zwecke der Wahrung der Privatsphäre und unter dem Aspekt der Geheimhaltung alle erforderlichen Mitteilungen in die Wege zu leiten und bei der Lösung dieser Problemfälle Unterstützung zu leisten,
  • die Erschaffung von effektiv funktionierenden Beschwerde-, Untersuchungs-, Weiterleitungs-, Unterstützungs- und Kompensationsmechanismen in die Wege zu leiten, welche im Falle eines Gewaltübergriffes oder einer Belästigung am Arbeitsplatz im Rahmen der Geheimhaltung unparteiisch agieren,   
  • im Rahmen der Bekämpfung und Beseitigung von jeglicher Gewalt und Belästigung am Arbeitsplatz und in der Familie, innerhalb der Gesellschaft mit dem Ansatz zur Gleichberechtigung der Geschlechter eine Vorreiterrolle einzunehmen und in diesem Rahmen mit öffentlichen Behörden, gemeinnützigen Organisationen und entsprechenden Verbänden 

in enger Zusammenarbeit zu handeln.
 

Unsere Null-toleranz-strategie Gegenüber Gewalttaten

 

Unsere Firmenstrategie Zur Gleichstellung Der Geschlechter

Um auf die Gleichberechtigung der Geschlechter im sozialen und Arbeitsleben Aufmerksamkeit zu erwecken und diesen Ansatz auf die Arbeitsumgebung übertragen zu können, verpflichtet sich unser Unternehmen dazu, unter dem Motto „Positive Bevorzugung bei der Karsan“ im Einklang mit dem Prinzip der Stärkung der Frauen zu agieren,

  • und den zu diesem Zwecke unter der Bezeichnung „Positives Gleichberechtigungskomitee“ einberufenen Ausschuss , welches sich aus Vertretern der verschiedenen Bereiche zusammensetzt im Rahmen der Umsetzung, der Durchführung und Fortsetzung des „Plans zur Positiven Gleichberechtigung“ bei dessen  Aktivitäten dem Komitee Unterstützung zu leisten,
  • die Gleichberechtigung der Geschlechter innerhalb der Gesellschaft bei allen Aktivitäten des Unternehmens als Firmenstrategie anzuerkennen und zu berücksichtigen,
  • im Rahmen von Personaleinstellungen, Beschäftigungen, Beförderungen, Karriereprozessen und Entlassungen keinerlei Diskriminierungen (aus Gründen der Religionszugehörigkeit, Sprache, Rasse, Geschlecht) auszuüben und bei der Beschäftigung lediglich Kriterien wie Arbeitsbedarf und Fachwissen in den Vordergrund zu stellen,
  • gemäß des Grundsatzes der Gleichberechtigung, einschließlich der Gleichstellung der Geschlechter, entsprechend der Prinzipien „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ sowie „gleiches Mitspracherecht“ zu handeln und diese zu optimieren,
  • eine Arbeitsumgebung, welche befreit von jeglicher Art der Gewalt und Belästigung ist, zu schaffen,
  • sich beim konzerninternen und externen Sprachgebrauch von jeglicher Art von diskriminierenden Äußerungen zu distanzieren und alle Mitarbeiter im Rahmen von Schulungs- und Informationsveranstaltung diesbezüglich zu sensibilisieren,
  • und des weiteren auch die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter und der Verantwortlichen bei den Lieferantenunternehmen  im Rahmen von Schulungs- und anderweitigen Veranstaltungen auf das Thema der Gleichstellung der Geschlechter innerhalb der Gesellschaft zu lenken und sie diesbezüglich zu sensibilisieren,
  • unsere Mitarbeiter gleichzeitig auch dazu zu ermutigen auch innerhalb ihrer Familien und ihrem privaten Umfeld sich für die Gleichstellung der Geschlechter innerhalb der Gesellschaft stark zu machen,
  • sich im Rahmen der Gleichberechtigung der Geschlechter auf nationaler und internationaler Ebene einzusetzen und innerhalb des Sektors diesbezüglich eine Vorreiterrolle einzunehmen und in diesem Sinne öffentlichen Behörden, gemeinnützigen Organisationen und entsprechenden Verbänden konstruktive Unterstützung zu leisten,

und durch Umsetzung dieser Firmenstrategie, den Sinneswandel zum Thema Gleichberechtigung der Geschlechter innerhalb der Gesellschaft systematisch voranzutreiben und somit zu gewährleisten, dass sich dies ins reale Leben nachhaltig überträgt.
 

Unsere Firmenstrategie Zur Gleichstellung Der Geschlechter