Karsan arbeitet am autonomen Atak Electric! | Karsan
KARSAN

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

KARSAN ARBEITET AM AUTONOMEN ATAK ELECTRIC!

20 April 2020

Karsan setzt weiter Maßstäbe bei Elektrofahrzeugen. 
Es wird Zeit für den autonomen Atak Electric!

 

Karsan ist seit mehr als 50 Jahren der einzige unabhängige Fahrzeughersteller für mehrere Marken in der Türkei und profiliert sich mit einer weiteren einzigartigen Initiative für Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs: der Arbeit an autonomen Fahrfähigkeiten. In der ersten Phase seiner Arbeiten am Atak Electric wird Karsan autonome Fahrfähigkeiten gemäß Level 4 in den Atak Electric integrieren. Karsan CEO Okan Baş äußerte sich in einer Erklärung zu dieser Initiative wie folgt: „Unsere Fähigkeit, schnell Technologien anzupassen, die gerade noch ganz fern erschienen, ist eine unserer größten Stärken. Wir haben mit den Arbeiten zur Ausstattung des Atak Electric mit autonomen Fahrfähigkeiten gemäß Level 4 begonnen. Der Atak Electric erhält damit ein automatisches Fahrsystem, das alle Anforderungen für ein dynamisches Fahrerlebnis ohne Eingriff eines Fahrers erfüllt. Wir gehen davon aus, dass der Prototyp des autonomen Atak Electric im August dieses Jahres fertiggestellt ist; die Simulations- und Validierungstests werden in unserem Werk in Hasanağa, Bursa, durchgeführt. Kurz, wir werden den autonomen Atak Electric bis Ende dieses Jahres fertig stellen.“

Karsan geht mit seiner bereits durch den Jest Electric und Atak Electric vorgestellten Vision noch einen Schritt weiter und unternimmt alle Anstrengungen, um Fahrzeuge für den öffentlichen Nahverkehr der Zukunft zu produzieren. Zu diesem Zweck begann Karsan mit Arbeiten zu autonomen Fahrfunktionen, die im Atak Electric zum Einsatz kommen sollen. Das F&E-Team von Karsan arbeitet an einem Projekt zur Unterstützung des autonomen Fahrens gemäß Level 4 für den Atak Electric. Dabei arbeitet das Unternehmen mit ADASTEC CORP. zusammen. ADASTEC CORP. verfügt über Erfahrungen im Bereich autonomer Fahrzeuge und will den ersten Prototypen des autonomen Atak Electric im August vorstellen. Der Atak Electric wird nach der Integration der von ADASTEC CORP. entwickelten Softwareprogramme für autonomes Fahren gemäß Level 4 in die Elektrik und Elektronik sowie die Software für Elektrofahrzeuge autonome Fahrfähigkeiten besitzen. Die Test- und Validierungsarbeiten am Fahrzeug werden bis Ende des Jahres fortgesetzt.

 „Wir arbeiten am Transportwesen der Zukunft“ 
Nach Angaben von Okan Baş, CEO von Karsan, werde Karsan weiterhin in Technologie und F&E investieren und für das Wohl der türkischen Wirtschaft arbeiten, trotz der Pandemie durch das neuartige Coronavirus (Covid-19), das die Welt heimsuche: „Wie Sie sich erinnern werden, haben wir als erste und einzige Marke in der Türkei innerhalb eines Jahres mit der Massenproduktion von zwei vollelektrischen Fahrzeugen für den öffentlichen Nahverkehr begonnen. In Karsan arbeiten wir weiterhin an der Gestaltung des Verkehrs der Zukunft. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir elektrischen und autonomen Fahrzeugen. Dieses Segment steht auch für unsere Markenvision. Wir freuen uns, den allerersten Schritt für die autonomen Fahrzeuge getan zu haben, mit denen wir schon seit geraumer Zeit befassen, so dass wir die Arbeiten im Jahr 2020 abschließen können. Gleichzeitig exportieren wir weiterhin den Jest Electric und Atak Electric weltweit in alle vier Himmelsrichtungen.“

„Der autonome Atak Electric wird bis Ende des Jahres fertig sein“
„Wir begannen mit den Arbeiten, um den von unserem F&E-Team entwickelten und im September 2019 in die Massenproduktion gegangenen Atak Electric mit autonomen Fahrfähigkeiten gemäß Level 4 auszustatten, d. h. einem automatischen Fahrsystem, das alle Anforderungen für ein dynamisches Fahrerlebnis ohne Eingriff eines Fahrers erfüllt“, unterstrich Okan Baş, CEO von Karsan und verwies darauf, dass Atak Electric das erste Modell mit autonomen Fahrfähigkeiten sein werde. „Dementsprechend verwenden wir auch Spezialgeräte zur Erkennung aller lebenden und nicht lebenden Hindernisse um das Fahrzeug herum, beispielsweise Radar, Lidar und Wärmebildkameras, wie sie für die automatischen Fahrfunktionen erforderlich sind. Wir werden den ersten Prototyp des autonomen Atak Electric im August fertig stellen; die Simulations- und Validierungstests werden in unserem Werk in Hasanağa, Bursa, durchgeführt. Wir werden den autonomen Atak Electric bis Ende dieses Jahres fertig stellen. 

Gemäß unserem Konzept nachhaltiger Verkehrslösungen setzen wir unsere Bemühungen auch in den Tagen der Pandemie fort. Da wir gerade davon sprechen, ich hoffe, dass wir diese Pandemie so schnell wie möglich überwinden und wieder zu Tagen ohne Krankheit zurückkehren werden“, ergänzte Okan Baş.