Die neue 100% elektrische Modellreihe von Karsan: e-ATA! | Karsan
KARSAN

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

DIE NEUE 100% ELEKTRISCHE MODELLREIHE VON KARSAN: E-ATA!

24 September 2021

 

Die neue 100% elektrische Modellreihe von Karsan: e-ATA!

 

Mit dem größten e-ATA der Modellreihe strebt Karsan danach, der Pionier der elektrischen Transformation zu sein!  

 

Karsan ergänzt seine Produktfamilie um die Modellreihe e-ATA und ist damit die erste und einzige europäische Automobilmarke, die Elektrofahrzeuge in allen Größen anbietet! 

 

Karsan präsentiert seine neue, zu 100 % elektrisch betriebene Modellreihe e-ATA. Mit der Markteinführung der Modellreihe e-ATA möchte Karsan den Bedarf an umweltfreundlichen Bussen in überfüllten Städten gerecht werden. Der e-ATA ist in drei verschiedenen Modellen mit einer Länge von 10, 12 und 18 Metern erhältlich. Der e-ATA, dessen Name sich von Ata ableitet, was auf Türkisch so viel wie „Familienältester“ bedeutet, besteht aus den größten Busmodellen in Karsans elektrischer Produktpalette. Der von Haus aus elektrische e-ATA ist in vielen Bereichen, von der Batterietechnologie bis zur Ladekapazität, sehr flexibel und lässt sich schnell an den Bedarf anpassen. Der e-ATA ist mit 7 verschiedenen Batteriepaketen von 150 kWh bis 600 kWh erhältlich und bietet unter realen Fahrbedingungen eine Reichweite von bis zu 450 Kilometern. Okan Baş, CEO von Karsan, erklärte, dass man mit der Serienproduktion begonnen habe: „Wir wollten mit flexiblen und umweltfreundlichen Lösungen eine Antwort auf den zunehmenden Bedarf an elektrischen öffentlichen Verkehrsmitteln in Großstädten geben. Bei der Entwicklung unserer e-ATA-Modellreihe mit 10, 12 und 18 Metern Länge haben wir unsere Erfahrung von mehr als 2 Millionen Kilometern Fahrleistung mit unseren Elektrofahrzeugen auf große Busse übertragen. Damit weiten wir unsere Elektroproduktpalette aus und bieten als erste und einzige Marke in Europa 100 % elektrisch betriebene Fahrzeuge in allen Größen von 6 Meter bis 18 Meter an. Die ersten Bestellungen für den e-ATA mit einer Größe von 10 Metern kamen aus Rumänien. Unsere erste e-ATA-Flotte von 10 Fahrzeugen werden wir im Dezember an die rumänische Stadt Slatina ausliefern. Im vergangenen Monat haben wir zudem einen Vertrag zur Auslieferung von 56 e-ATA mit einer Länge von 18 Metern unterzeichnet. Bis 2022 möchten wir diese Busse an zwei weitere Städte in Rumänien ausliefern.“ 

 

Karsan bietet in seinem Werk in der Türkei Transportlösungen an, die den Mobilitätsbedürfnissen der heutigen Zeit entsprechen, und stellte seine neue, zu 100 % elektrifizierte Modellreihe e-ATA vor. Mit der Markteinführung der Modelreihe e-ATA möchte Karsan den Bedarf an umweltfreundlichen Bussen in überfüllten Städten gerecht werden. Der e-ATA ist in drei verschiedenen Modellen mit einer Länge von 10, 12 und 18 Metern erhältlich. Der e-ATA, dessen Name sich von Ata ableitet, was auf Türkisch so viel wie „Familienältester“ bedeutet, besteht aus den größten Busmodellen in Karsans elektrischer Produktpalette. Der von Haus aus elektrische e-ATA ist in vielen Bereichen, von der Batterietechnologie bis zur Ladekapazität, sehr flexibel und lässt sich schnell an den Bedarf anpassen. Der e-ATA ist mit 7 verschiedenen Batteriepaketen von 150 kWh bis 600 kWh erhältlich. Auf einer normalen Busroute mit voller Kapazitätsauslastung bietet das Model mit 12 Metern Länge unter realen Fahrbedingungen eine Reichweite von bis zu 450 Kilometern, ohne dabei Kompromisse beim durchgehenden Betrieb der Klimaanlage einzugehen. Darüber hinaus kann er dank Schnellladetechnologie je nach Batteriekapazität in 1 bis 4 Stunden aufgeladen werden. Dank der Modellreihe e-ATA ist Karsan nun in der Lage, zu 100 % elektrisch betriebene Fahrzeuge für den öffentlichen Nahverkehr in allen Größen von 6 bis 18 Metern anzubieten, und strebt eine Vorreiterrolle bei der elektrischen Transformation im städtischen Nahverkehr an.



 

„Unsere Elektrofahrzeuge erreichten in zwei Jahren 2 Millionen Kilometer Fahrleistung“.

 

Karsan-CEO Okan Baş erklärte bei der Vorstellung des e-ATA: „Überall auf der Welt, insbesondere in Europa, werden Maßnahmen für eine lebenswertere und umweltfreundlichere Zukunft ergriffen. Zu diesen Maßnahmen gehört auch, dass die Busse, die in der Stadt nonstop verkehren, vollständig ökologisch sind. Die dafür gegebenen Anreize und die von den Industrieländern gesetzten Fristen für den Übergang zu Nullemissionen beschleunigen den Wandel. Bei Karsan führen wir diesen Wandel seit 3 Jahren an.  Innerhalb nur eines Jahres haben wir die beiden Modelle Jest und Atak Electric mit der bewährten BMW i Batterietechnologie entwickelt und in die Serienproduktion gebracht. Mit dem 6 Meter langen JestElectric, dem Platzhirsch seiner Klasse, wurden wir 2020 zum europäischen Marktführer in diesem Segment. Der 8-Meter-Atak Electric verfügt über die größte Reichweite seiner Klasse und ist in ganz Europa, insbesondere in Frankreich, Deutschland und Rumänien, sehr gefragt. Mit unserem autonomen Modell Atak Electric in der 8-Meter-Klasse haben wir hingegen Neuland betreten und durch die Serienproduktion der ganzen Welt zugänglich gemacht. In den vergangenen zwei Jahren haben wir mit unseren Elektrofahrzeugen in zahlreichen europäischen Ländern mehr als 2 Millionen Kilometer Fahrleistung  erzielt.“



 

„Mit unserer vollelektrischen Produktpalette von 6 bis 18 Metern sind wir bereit für die Zukunft.“

 

Karsan CEO Okan Baş erklärte, dass es in Europa in Zukunft einen hohen Bedarf an 100% elektrischen Großbussen wie der e-ATA-Serie geben werde: „Wirft man einen Blick auf den europäischen Linienbusmarkt, so stellt man fest, dass 83% des Marktes aus großen Bussen mit einer Länge von 12 und 18 Metern besteht. Die Umstellung von Dieselbussen auf Elektrobusse geht zudem rasant voran. Man geht davon aus, dass im Jahr 2024 35% und im Jahr 2030 mindestens 50% aller verkauften Fahrzeuge vollelektrisch sein werden. Um diese Umstellung zu ermöglichen, fordern Großstädte wie Paris, London und Hamburg bei der Neuanschaffung von Bussen jetzt schon emissionsfreie Fahrzeuge. Wir bei Karsan haben diesen Wandel vorausgesehen und bereits vor fünf Jahren alle unsere Planungen dementsprechend ausgerichtet. Mit der heute präsentierten e-ATA-Serie sind wir nun mit unseren 10, 12 und 18 Meter langen 100% elektrischen Bussen auf dem gesamten Markt vertreten. Somit sind wir bei Karsan bereit, die Zukunft mit unserer elektrischen Produktpalette mit Längen von 6 bis 18 Metern zu gestalten.“



 

Start der Serienproduktion, insgesamt 66 e-ATAs werden nach Rumänien ausgeliefert

 

Okan Baş, CEO von Karsan, erklärte zudem: „Diese von uns erwähnte Reise bezeichnen wir als "KarsanElectric Evolution". Das „e“ symbolisiert hierbei den Wandel. Die erste Station dieser Reise ist die Elektrifizierung unserer Produkte. Die nächste Station ist autonomes Fahren im öffentlichen Nahverkehr. Der heutige Tag markiert wohl den wichtigsten Zeitpunkt für diesen Wandel. Wir bei Karsan gehen weiterhin neue Wege. Wir sind stolz darauf, mit der e-ATA-Serie die erste und einzige europäische Marke zu sein, die Elektrofahrzeuge von 6 Metern bis 18 Metern anbieten kann. Gegenwärtig haben wir mit der Serienproduktion der e-ATA-Modellreihe begonnen. Die erste Anfrage kam aus Rumänien für den 10 Meter langen e-ATA. Unsere erste e-ATA-Flotte von 10 Fahrzeugen werden wir im Dezember an die rumänische Stadt Slatina ausliefern. Im vergangenen Monat haben wir zudem einen Vertrag zur Auslieferung von 56 e-ATA mit einer Länge von 18 Metern unterzeichnet. Bis 2022 möchten wir diese Busse an zwei weitere Städte in Rumänien ausliefern. Dieser Auftrag im Wert von 35 Millionen Euro ist auch deshalb so wichtig, weil es sich um den größten Export von Elektrobussen aus der Türkei handelt.“


 

Ganztägiger Betrieb mit einer Batterieladung

 

Beim e-ATA, der mit seiner flexiblen Struktur ein besonders leistungsfähiges Modell ist, stehen je nach Bedarf 7 verschiedene Batteriepakete von 150 kWh bis 600 kWh zur Verfügung. Bei den Modellen mit 10 Meter Länge beträgt die Batteriekapazität 300 kWh bzw. 450 kWh bei den Modellen mit 12 Meter Länge. Bei den Modellen mit 18 Meter Länge beträgt die Batteriekapazität hingegen 600 kWh. Bei den 10 bzw. 12 Meter langen Modellen liefern die an den Rädern montierten elektrischen Radnabenmotoren 250 kW Spitzenleistung und 22.000 Nm Drehmoment, so dass der e-ATA auch die steilsten Hänge problemlos überwinden kann. Die 18-Meter-Modelle liefern hingegen 500 kW Spitzenleistung und bieten sogar bei voller Auslastung volle Leistung. Dank seiner leistungsstarken Batterien bietet das 12-Meter-Modell des e-ATA die Möglichkeit, mit einer einzigen Ladung bis zu 450 Kilometer zurückzulegen, sowohl bei Volllast als auch im Stop-and-Go-Betrieb und auch im Sommer bei eingeschalteter Klimaanlage. Mit einer Ladeleistung von bis zu 150 kW bei kabelgebundener Verbindung kann der e-ATA je nach Batteriepaket in 1 bis 4 Stunden aufgeladen werden. Somit kann das Fahrzeug den ganzen Tag genutzt werden, ohne dass es tagsüber aufgeladen werden muss. Neben dem kabelgebundenen Laden bietet e-ATA auch eine High-Power-Schnellladeoption, die es dem Fahrer ermöglicht, an Haltestellen aufzuladen, ohne aus dem Fahrzeug auszusteigen.


 

Hohes Maß an Sicherheit mit großem Betrachtungswinkel dank Spiegelkamerasystem 

 

Der elektrische e-ATA bietet dank seiner leichten Karosserie eine solide Infrastruktur für elektrische Komponenten und besticht durch sein futuristisches Außendesign. Darüber hinaus bietet er den Passagieren mit seiner Geometrie einen vollwertigen Niederflur im Innenraum, der eine ungehinderte Bewegungsfreiheit verspricht. Die e-ATA-Modellreihe bietet Flexibilität in Bezug auf Kapazität, Größe und Elektromotoroptionen. Der e-ATA, der trotz hoher Reichweite keine Kompromisse bei der Fahrgastkapazität eingeht, kann je nach gewünschter Batteriekapazität 90 Fahrgäste beim 10 Meter-Modell, über 100 Fahrgäste beim 12-Meter-Modell und mehr als 150 Fahrgäste beim 18-Meter-Modell befördern. Mit seiner auf den Rädern positionierten elektrischen Hubmotortechnologie bietet der e-ATA einen großen, geräumigen und ergonomischen Innenraum und macht das Fahrerlebnis effizienter. Das VDV-kompatible Fahrer-Cockpit im e-ATA ermöglicht die Steuerung des Fahrzeugs bis ins kleinste Detail. Zahlreiche Informationen wie Energieverbrauch, Warnhinweise und Klimatisierung lassen sich über den Bildschirm vor dem Fahrer steuern. Zusätzlich tragen viele vorbeugende Systeme wie das Spiegelkamerasystem, das Kollisionswarnsystem und der Spurhalteassistent zu einer sicheren Fahrt für Fahrer und Fahrgäste bei. Darüber hinaus bietet der e-ATA hohe Sicherheit dank der elektrischen und elektronischen Infrastruktur, die der ISO-Norm 26262 über funktionale Sicherheit im KFZ entspricht.